Unsere Auszubildenen stellen sich vor

2. Lehrjahr

Amy Mamerow

Das erste Lehrjahr brachte zahlreiche Erfahrungen und neue Kenntnisse mit sich.
Ich lernte die verschiedensten Seiten des Bankwesens kennen und konnte mein Wissen vertiefen.  Besonders der tägliche Kundenkontakt gefällt mir, da dieser sehr vielfältig ist.

Im zweiten Lehrjahr warten neue Herausforderungen und Erfahrungen auf mich.

Jetzt erlerne ich die Kundenberatung von A-Z, worauf ich schon sehr gespannt bin.
Auf meine Kollegen kann ich mich stets verlassen und weiß, dass ich hier in den besten Händen bin, um meine Ausbildung zu absolvieren.

Aus diesen Gründen bin ich sehr motiviert, in das nächste Jahr der Ausbildung zu starten.

 

Marlene Holmes

Gerade begonnen und schon vorbei.

Das erste Ausbildungsjahr war voller neuer Eindrücke und aufregend, sodass die Zeit immer schneller verging. 

Besonders die abwechslungsreiche Zusammenarbeit mit den neuen Kollegen, die mich mit offenen Armen empfingen und immer unterstützen, führt dazu, dass ich so gerne wie noch nie zur Arbeit gehe.  Ich habe unheimlich viele Erfahrungen gesammelt.

Besonders der stetige Kontakt mit Kunden, sei es am Schalter oder in Terminen lässt nie Langeweile aufkommen.

Der Austausch mit anderen Auszubildenden in der Berufsschule und die theoretischen Kenntnisse, die man dort erwirbt, tragen dazu bei, dass man sich in Terminen zunehmend souveräner fühlt.

Es gibt nichts schöneres als den Dank und das Lob der Kunden, denen man bei der Lösung eines Problems erfolgreich weiterhelfen konnte.  Daher blicke ich optimistisch und voller Motivation in das zweite Lehrjahr.

3. Lehrjahr

Jonathan Heldt

Nun geht es auf die Zielgerade zu!  Das dritte und somit letzte Ausbildungsjahr steht an.
Mit diesem Jahr rücken neben den Filialtätigkeiten, Beratungs- und Anlagegesprächen, die Kredit- und Firmenkundenbetreuung in den Vordergrund.

Ich bin mir sicher, auch in diesen Bereichen werden die Kollegen, wie auch schon zuvor, mir viel beibringen und erklären können.

Somit habe ich dann im Laufe der Ausbildung jeden Bereich der Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG kennengelernt und werde mit einem positiven Grundgefühl in die Abschlussprüfung im Sommer 2018 gehen können und die Ausbildung zum Bankkaufmann erfolgreich absolvieren.