"Sterne des Sports"


Der „Große Stern des Sports 2017“ in Silber für die SG Groß Quassow e.V!

Riesenspannung anlässlich der Preisverleihung des „Großen Stern des Sports“ in Silber am 07.11.2017 in Rostock!
Vertreten waren auch in diesem Jahr wieder alle regionalen Siegervereine aus Mecklenburg-Vorpommern, die für ihr Engagement zur Förderung des Breitensports bereits einen „Großen Stern des Sports“ in Bronze errungen hatten, darunter auch die Vertreter der Sportgemeinschaft Groß Quassow e.V. mit ihrem Projekt „Mit Fußball zurück ins Leben“.
Seit 2002 engagiert sich der Verein ehrenamtlich bei der Resozialisierung jugendlicher Strafgefangener aus der Jugendanstalt Neustrelitz. Mit dem offiziellen Spielerpass des DFB nehmen junge Strafgefangene am Spielbetrieb der Kreisklasse teil. Die Jugendlichen lernen ein geregeltes Vereinsleben und damit eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung kennen. Die Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb des Vereins ist Insassen vorbehalten, die sich im Vollzug positiv entwickeln. Durch die Teilnahme am Vereinsleben, wie z.B. gemeinschaftliche Abende, wöchentliches Training sowie Punkt- und Freundschaftsspiele soll die erzieherische Einflussnahme und die Vorbereitung auf das Leben nach Verbüßung der Haftstrafe unterstützt werden.

Während eines würdigen Rahmenprogrammes, dem u.a. auch der Präsident des Landessportbundes (LSB), Andreas Bluhm, sowie der mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister im Bahnradsport, Stefan Nimke, der zugleich Pate der diesjährigen Aktion war, beiwohnten, stellten alle anwesenden Vereine nochmals die Highlights ihrer Projekte vor.

Und dann erreichte die Spannung an diesem Abend schließlich ihren Höhepunkt, als
der Sieger und die Platzierten des diesjährigen Wettbewerbs vorgestellt wurden!

Große Freude bei den anwesenden Vertretern der SG Groß Quassow e.V. um ihren Vorsitzenden, Ingo Böttcher, als sie aus den Händen des LSB-Präsidenten den Großen Stern des Sports in Silber entgegennehmen!  
Mit dem Sieg auf Landesebene darf sich der Verein über ein Preisgeld in Höhe von 2.500 € freuen und hat sich zugleich für das bundesweite Finale der „Sterne des Sports“ in Gold qualifiziert!
Der Gewinner wird am 24.01.2018 von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin ausgezeichnet!

Wir gratulieren den Sportfreunden der SG Groß Quassow e.V. ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Die Raiffeisenbank Mecklenburger Seenplatte eG bedankt sich abschließend bei allen an der diesjährigen Aktion teilnehmenden Vereinen. Auch im kommenden Jahr werden wir die Aktion Sterne des Sports – den „Oscar des Breitensports“ - wieder aktiv begleiten!
Wir freuen uns auf interessante Bewerbungen aus den Sportvereinen unserer Region.
Auf ein Neues in 2018!

Unsere Sieger der Sterne des Sports auf regionaler Ebene ("Großer Stern des Sports"
in Bronze):

  • 2017:  Sportgemeinschaft Groß Quassow e.V.
  • 2016:  SV Motor Süd Neubrandenburg e.V.
  • 2015:  Schachgruppe Eintracht Neubrandenburg e.V.
  • 2014:  Rollstuhltanzgruppe im Behindertenverband Neubrandenburg e.V.
  • 2013:  ASIA SPORT e.V. Neubrandenburg
  • 2012:  TSV Friedland 1814 e.V.
  • 2011:  Tischtennissportverein 1990 e.V. Neubrandenburg
  • 2010:  Freizeit- und Sportverein für Behinderte e.V. Neubrandenburg